* Pflichtfelder
Noch nie war Deutschland so prickelnd: Reichsrat von Buhl punktet bei Falstaff Sekt-Trophy

Lange führte deutscher Sekt ein Schattendasein als Erfrischungsgetränk betagter Damenrunden. Erst gegen Ende des vergangenen Jahrhunderts entdeckten die Winzer das Potential ihrer Lagen zur Bereitung hochwertiger Schaumweine, und auch das Know-How hat seit dieser Zeit stark zugenommen. Heute gibt es deutsche Sekte, die es in der Qualität mit so manchem Champagner aufnehmen können.

Einer der Top-Produzenten ist das Pfälzer Traditions-Weingut Reichsrat von Buhl, das mit seinem Riesling brut 2015 und mit seinem Rosé brut 2015 jeweils exzellente 92 Punkte erzielte. Mit seinen hefigen Noten präsentiert sich der aus Weißburgunder und Chardonnay gekelterte von Buhl Reserve brut (91 Punkte) besonders champagner-like. (Falstaff, März / April 2018)

 

Lesen Sie hier die Verkostungsnotizen

Best of Montalcino - gibt's auch bei GARIBALDI!

In den namhaften Weingütern des Montalcino findet langsam der Generationenwechsel statt, aber das starke Traditionsbewusstsein der Jungen bringt Kontinuität ins Brunello-Business. Das Hochwertigste, was die Toskana an Wein zu bieten hat (vielleicht abgesehen von ein paar Supertuscans), kommt also nach wie vor aus Montalcino. Sensationelle 100 Punkte konnte der Cerretalto 2012 von Casanova di Neri einheimsen (aktueller Jahrgang 2008), gefolgt vom Tenuta Nuova 2013 (2013 derzeit nur als Doppelmagnum, aktueller Jahrgang 2012) desselben Weinguts mit 97 Punkten. Immer vorne dabei: Das Weingut Poggio di Sotto: 97 Punkte erhielt der Brunello 2013 (aktuell 2012), 96 Punkte die entsprechende Riserva 2012 (aktuell 2011). (Falstaff, März/April 2018)

MEININGER Award 2018: Perrin Weinfamilie des Jahres

Jährlich prämiert der Meininger Verlag (WEINWIRTSCHAFT) Persönlichkeiten und Unternehmen der Weinbranche, die echte Pionierarbeit geleistet, sich um ihre Region verdient gemacht oder anderweitig Maßstäbe gesetzt haben.

Für 2018 wurde die Famille Perrin, Weinmacher in fünfter Generation, zur Weinfamilie des Jahres gekürt. Mit vier Weingütern und zwei Kellereien im südlichen Rhônetal und der angrenzenden Provence gehören sie in diesen Regionen zu den besten. Hauptsitz ist Château de Beaucastel, wo der weltberühmte Châteauneuf du Pape produziert wird, von Perrin seit 1974 nach biodynamischen Vorgaben. (Weinwirtschaft, 6 / 2018)

 

Pressemitteilung Famille Perrin

Valpolicella en vogue: Tedeschi punktet

Viel Frucht, viel Saft, weiches Tannin: Valpolicella-Weine machen Spaß und werden deshalb oft unterschätzt. Das Falstaff-Magazin (Feb/März 2018) hat sich in einem Tasting der DOC angenommen und hervorragende Qualitäten zutage gefördert. Ganz vorne mit dabei: die Weine von Tedeschi. Hier erreichte schon der "einfache" Valpolicella Classico Lucchine 2016 hervorragende 91 Punkte, der Valpolicella Superiore Nicalò 2015 glänzt mit 90 Punkten. Getoppt wird das ganze vom Valpolicella Ripasso Capitel San Rocco 2015, der mit 92 Punkten überzeugt.

 

>> Lesen Sie hier die Verkostungsnotizen

Geballte Frucht: Kohl-Säfte gehören zu den besten

Säfte gibt es inzwischen auf so hohem Qualitätsniveau und von solcher Raffinesse, dass sie wie Wein die Gourmet-Küche begleiten und auch wie Wein verkostet werden. Bei der VINUM-Gourmet-Saft-Verkostung (Ausgabe März) fruchteten die Südtiroler Bergapfelsäfte von Kohl auf den ersten Plätzen. Mit je 17,5 Punkten brillierte Kohls Grand Cru Wintercalville und sein Gourmet Bergapfelsaft Rouge. Stolze 17 Punkte zeichnen seinen Bergapfelsaft Elstar aus.

Die Verkostungsnotizen:

 

Wintercalville: "Einst galt der Wintercalville als einer der schmackhaftesten Speiseäpfel überhaupt. Gezüchtet wurde die Sorte im 16. Jahrhundert und über 100 Synonyme zeugen von ihrer Beliebtheit. Deutlich dunkler als die Ananasreinette. Holzrauch, Schwefelhölzer, Feuerstein. Zurückhaltend am Gaumen, dann aber nussig-salzig, Walnuss, zurückhaltende Säure, eher beerige Aromen. Nobel und elegant. Anspruchsvoll. Begleitet Wagyu-Beef, getrüffelte Pasta und Gemüsequiches."

 

Gourmet Bergapfelsaft Rouge: "Die Äpfel mit rotem Fruchtfleisch fabrizieren ein Rosa wie aus dem Malkasten. Kühle, fast ätherische Art, Kräuterwürze und Noten von Zimt. Am Gaumen exzellente Säure und präsente, phenolische Struktur (Kerngehäuse), Bergamotte, lang anhaltend. Knackig-saftiger Typ. Zu Steak vom Grill oder Himmel und Erde (gerbatene Blutwurst mit Apfelmus und Bratkartoffeln)."

VINUM empfiehlt: Uvaggio zum Jägerschnitzel

Ursula Heinzelmann, Köchin und Sommelière, empfiehlt in der Zeitschrift VINUM regelmäßig ausgewählte Weine zu klassischen Gerichten. Zu ihrer Thematik "Jägerschnitzel" im März hat Frau Heinzelmann den Uvaggio 2012 vom piemonteser Weingut Sperino entdeckt. "Der Kühle, Schlanke - erinnert die Pilze an die Waldheimat. Im äußersten Norden des Gebiets, am Fuße de Monte Rosa, wirkt der Nebbiolo noch schlanker, straffer, steiniger; hier traditionell mit den heimischen Vespolina und Croatina zum Uvaggio verschnitten."  

FEINSCHMECKER Award of Honour 2017 für Eberhard Spangenberg

Zum 15. Mal vergab DER FEINSCHMECKER am 29. April 2017 auf Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach seine Wine Awards für Persönlichkeiten aus der internationalen Weinwelt, vergleichbar den Oscars in der Welt des Films. Eberhard Spangenberg, Gründer und Inhaber der GARIBALDI-Weinhandlungen, erhielt den FEINSCHMECKER Award of Honour 2017.

 

Bilder und Hintergrundinformationen von der Preisverleihung gibt es hier >>

Passionierter Pionier: GARIBALDI-Inhaber Eberhard Spangenberg im Portrait des "Feinschmecker"

Seit bald 40 Jahren importiert Eberhard Spangenberg Weine aus Italien. Damals, Ende der 70er Jahre, war er auf diesem Gebiet ein Pionier. Erfahren Sie etwas über die wilden Anfänge und die Unternehmer-Persönlichkeit Eberhard Spangenberg in einem Portrait des Feinschmecker:

 Passionierte Pioniere  (Der Feinschmecker, April 2017)

* Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand - ab 90 € in Deutschland frei Haus | Alle Weine auf Lager.
Sofortrabatte auf alle Weine & Spirituosen (5% ab 6 Flaschen, 8% ab 12 Flaschen), nicht mit anderen Rabatten & Aktionen kombinierbar
Wir sind BIO-zertifiziert bei der ABCERT AG DE-ÖKO-006.