* Pflichtfelder

Dessert- und Süßweine

Dessert- und Süßweine

Diese Weine runden nicht nur ein Essen ab, sie versüßen auch Nachmittage im Freien oder Abende am Kamin. Die Süße ist beileibe nicht das Wichtigste an Süß- und Dessertweinen, sondern nur Träger einer überwältigenden Fülle von Aromen. Und die kommen dann besonders gut zur Geltung, wenn eine kräftige, angemessene Säure das Rückgrat dazu bildet und sich das Ganze harmonisch vereint.
Süße Weine entstehen auf vielerlei Arten: Zum Beispiel bringen spätgelesene Trauben so viel Zucker aus dem Weinberg mit in den Keller, dass die Hefe bei der Fermentation den Gärprozess einstellt, sobald ein gewisser Alkoholgrad erreicht ist. Oder der Winzer lässt die Trauben am Rebstock oder in warmen, durchlüfteten Speichern oder Gebäuden antrocknen und konzentriert somit den Zucker, bevor er sie in der Gärung weiterverarbeitet. Eine weitere Methode ist, dass der Winzer die Gärung durch Kälte, Hefefiltration oder durch Zusetzen von Alkohol stoppt. Auch so bleibt unvergorener Zucker im Wein. In einigen Weinregionen veredelt der Grauschimmelpilz, Botrytis cinerea, die reifen Beeren: edle Fäule, süße Größe.




Unser gesamtes Sortiment



* Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand - ab 90 € in Deutschland frei Haus | Alle Weine auf Lager.
Sofortrabatte auf alle Weine & Spirituosen (5% ab 6 Flaschen, 8% ab 12 Flaschen), nicht mit anderen Rabatten & Aktionen kombinierbar
Wir sind BIO-zertifiziert bei der ABCERT AG DE-ÖKO-006.