* Pflichtfelder


VINUM: 17 Punkte

FALSTAFF: 91 Punkte

 

für Grünen Veltliner Wildwux 2018 vom Geyerhof

"Erst kalkig und grünkräutrig, dann öffnet sich die Nase mit reifer Quitte, Kamille und etwas reifem Apfel. Herrliches Spiel am Gaumen mit dezentem Schmelz, feiner saftiger Säure und wieder das Mineralische, das einen kreidigen Eindruck hinterlässt. Ungemein trinkiger, zugleich straffer Stil. Eleganz!" (VINUM, Dezember 2019)


Der Betrieb:

Mit Maria und Josef bewirtschaftet inzwischen schon die 14. Generation der Familie Maier den Geyerhof im kleinen Örtchen Oberfucha nahe dem Benediktinerstift Göttweig. Hier, südlich der Donau im Kremstal gelegen, betreibt die Familie einen landwirtschaftlichen Mischbetrieb. Das Hauptaugenmerk liegt zwar auf den 23 Hektar Rebbergen, dahinter steht jedoch die Idee einer "ganzheitlichen Landwirtschaft", zu der Ackerflächen, Hecken, Rinder, Schweine, Hühner und Bienen gehören. Die Umsstellung auf biologische Wirtschaftsweise hat die Elterngeneration Josef und Ilse Maier bereits 1988 vollzogen, so dass der Geyerhof zu Österreichs Bio-Pionieren zählt. Seit 2019 besteht die Mitgliedschaft bei Demeter, um die biologisch-dynamische Orientierung des Betriebes weiter voranzubringen. Mit ihrem Projekt wildwux fördert der Geyerhof aktiv die Schaffung und Erhaltung von natürlichen und kulturlandschaftlich abwechslungsreichen Lebensräumen und trägt so zu einer großen Artenvielfalt bei, die nicht zuletzt der Rebengesundheit und damit der Qualität des Weines zugute kommt.

Das Kremstal

Mit Blick auf die Donau im Norden thront der herrschaftliche Benediktiner-Stift Göttweig über den Weingärten

Während sich der Fluss Krems, die Hauptorte des Weinbaugebiets Kremstal sowie die gleichnamige Stadt am linken Donauufer befinden, ziert eine kleine Enklave von Weinbauorten das rechte Donauufer unterhalb des Stiftes Göttweig. Hier gedeihen Grüne Veltliner und Rieslinge als gebietstypische Hauptrebsorten. Im milden Klima dieser Weinbaugegend treffen die kontinentalen Einflüsse des Waldviertler Hochplateaus auf das pannonische, heisse Klima aus dem Osten, wobei der nahe Donaustrom als ausgleichender Faktor wirkt. Dennoch sorgen die Temperatur-schwankungen und die oft innerhalb weniger hundert Meter wechselnden Bodenarten für eine breit gefächerte, spannende Weinkultur.

* Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand - ab 90 € in Deutschland frei Haus | Alle Weine auf Lager.
Sofortrabatte auf alle Weine & Spirituosen (5% ab 6 Flaschen, 8% ab 12 Flaschen) für registrierte Online-Kunden, nicht mit anderen Rabatten & Aktionen kombinierbar. Wir sind BIO-zertifiziert bei der ABCERT AG DE-ÖKO-006.