* Pflichtfelder

Versessen auf Valpolicella

Mit Leidenschaft zum Erfolg: Hohe Punktzahlen für Weine von Tedeschi

Wahre Leidenschaft: Lorenzo und Bruna TedeschiWahre Leidenschaft: Lorenzo und Bruna Tedeschi

 

In den lessinischen Hügeln, ein paar Kilometer östlich des Gardasees und nordwestlich von Verona, liegt das Kerngebiet des Valpolicella. Hier entstehen die vielfach prämierten Weine der Familie Tedeschi. Ihr Einzellagen-Amarone Monte Olmi genießt internationalen Ruhm, aber auch viele andere Weine ihres Portfolios finden regelmäßig positive Erwähnung in der Presse und erhalten hohe Punkte-Bewertungen. 


Das Spannende am Valpolicella: Alle Weine werden traditionell aus den gleichen Rebsorten gekeltert - hauptsächlich Corvina, Corvinone und Rondinella. Verschiedene Mischungsverhältnisse, Ausbauarten und Weinbergslagen bringen jedoch sehr unterschiedliche Wein-Charaktere hervor - vom fruchtig-frischen Alltags-Valpolicella bis hin zum opulenten Amarone aus dem Holzfass.

 

Das Faszinierende bei Tedeschi: Von der einfachsten bis zur höchsten Qualität - die Weine sind in sich derart stimmig und liegen in einem Preis-Genuss-Verhältnis, dass man sie wirklich alle probieren sollte!

 

 

Die jüngsten Falstaff-Bewertungen: (Ausgabe Februar /März 2018)


 

91 Punkte: 2016 Lucchine Valpolicella Classico DOC

 

Leuchtendes, intensives Rubin mit leichtem Violettschimmer. Fein gezeichnete Nase nach frischen, saftigen Kirschen, sehr klar. Zeigt schöne saftige Frucht, dezentes, gut eingebautes Tannin, frische Säure gibt Lebendigkeit.

 


90 Punkte: 2015 Capitel Nicalò Valpolicella Superiore DOC

 

Intensives, leuchtendes Rubin. Sehr intensive Nase nach Zwetschken, Brombeersaft, etwas rote Rübe, im Hintergrund leicht rosinige Noten, dezente Würze. Präsente reife Frucht, breitet sich gut aus, im Finale etwas ruppiges Tannin.

 


92 Punkte: 2015 Capitel San Rocco Valpolicella Ripasso Superiore DOC

 

Leuchtendes Rubin mit aufhellendem Rand. Klare, feingezeichnete Nase, nach Kirschen und Brombeeren, unterlegt mit Noten nach Zimt und Schokolade. Präsente, weiche Frucht am Gaumen, öffnet sich mit spürbarem Tannin, baut guten Druck auf, im Finale saftig.

 

 

Das "jüngste Kind" der Tedeschis: Tenuta Maternigo


 

 

2013 Maternigo Valpolicella Superiore DOC


Gambero: 2/3 Gläsern
AIS: 4/5 Trauben
Spectator: 90/100 Punkten
James Suckling: 92 Punkte

 

Die Reben für den Maternigo gedeihen auf Mergelkalkstein in Hanglagen auf 400m über dem Meeresspiegel. Der Wein zeigt eine betörende Nase mit Aromen von Roten Johannisbeeren, Kirschen und Pflaumen. Diese Fruchtfrische wird begleitet durch eine subtile Mineralität und feine balsamische Noten. Ein edles Tannin- und Säuregerüst flankiert die zarten Vanillenoten im Abgang.

Valpolicella DOC Lucchine 2016
9,95€*  |  0,75 l  |  13,27 €/l
Valpolicella Superiore DOC Cap. dei Nicalò 2015
13,90€*  |  0,75 l  |  18,53 €/l
Valpolicella Superiore DOC Ripasso S. Rocco 2015
16,90€*  |  0,75 l  |  22,53 €/l
Valpolicella Superiore DOC Maternigo 2013
24,00€*  |  0,75 l  |  32,00 €/l

Tedeschi

Die Familie blickt auf eine mehr als vierhundertjährige Geschichte zurück. Es war aber erst Lorenzo Tedeschi, der Anfang der 1960er Jahre den Tedeschi-Stil entwickelte, indem er sein Augenmerk auf die Besonderheiten der einzelnen Lagen legte. So schuf er aus der gerade einmal 2,5 Hektar großen Lage Monte Olmi einen der ersten Einzellagenweine des Valpolicella, bis heute das Flaggschiff der Kellerei.

Familie Tedeschi

Familie Tedeschi

Die Produktpalette umfasst alle Qualitätsstufen des Valpolicella-DOC. Ein „einfacher" Superiore wird noch übertroffen vom Superiore „Capitel dei Nicalò", bei dem die Trauben vor der Gärung etwa 30 Tage angetrocknet und damit konzentriert werden. Die Brücke zu den großen Amarone-Weinen schlägt der Ripasso „San Rocco", der durch eine Nachgärung auf dem Amarone-Trester verfeinert wird. Der Fokus auf besondere Lagen leitet auch die neue Generation. Antonietta, Sabrina und Riccardo erwarben 2006 mit dem Gut Maternigo ein Juwel. Maternigo heißt Land der Mutter. Abgelegen in einem Talkessel zwischen Tregnago und Mezzane di Sotto, umgeben von 50 Hektar Wald, ausgestattet mit einem einzigartigen Terroir und Mikroklima, entstehen auf den neu angelegten, terrassierten Weinbergen sehr individuelle Weine mit einem großen Versprechen für die Zukunft.

* Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand - ab 90 € in Deutschland frei Haus | Alle Weine auf Lager.
Sofortrabatte auf alle Weine & Spirituosen (5% ab 6 Flaschen, 8% ab 12 Flaschen), nicht mit anderen Rabatten & Aktionen kombinierbar
Wir sind BIO-zertifiziert bei der ABCERT AG DE-ÖKO-006.