* Pflichtfelder

Flyer als PDF zum HerunterladenFlyer als PDF zum Herunterladen
NICHT SCHWARZ SEHEN

ROT TRINKEN

 

2020 – was für ein Jahr. In das kollektive Gedächtnis wird es eingehen als das Jahr, in dem die Welt stillstand. Bestenfalls: das Jahr ohne Schule, ohne Fußball, ohne Oktoberfest. Dafür: Mindestabstand und Maskenmimik. Persönlich fällt das Resümee vielleicht etwas positiver aus: Endlich mehr Zeit! Für ausgedehnte Radtouren, zum Lesen, Zeit sich bei alten Freunden zu melden, Zeit zum selber Kochen und Genießen.


Für alle, die sich die gute Laune nicht verderben lassen und für alle, deren Laune schon ein bisschen verdorben ist, haben wir ein Paket mit 6 Flaschen echten Zaubertranks zusammengestellt:

NICHT SCHWARZ SEHEN - ROT TRINKEN – Rotweine aus Italien, Spanien, Deutschland und Österreich, die gleichzeitig beruhigend wirken und gute Laune machen.



Tinhof Noir In der Umgebung von Eisenstadt im Burgenland, wo das Weingut der Familie Tinhof liegt, sorgt die Hitze der pannonischen Ebene für gutes Rotwein-Klima. Der Neusiedler See und die angrenzenden Wälder der Leithaberge bringen die nötige Abkühlung in der Nacht. Die Bio-Rotwein-Cuvée aus Zweigelt, St. Laurent und Blaufränkisch zeigt viel saftige Frucht mit Heidelbeer- und Sauerkirschnoten, ist feinwürzig mit Graphitspuren, dazu eine belebende Säurestruktur, ausgewogen und präsent am Gaumen. Insgesamt ein leichter anregender Rotwein. Wenn der Abend noch jung ist und die Temperaturen hoch, gern ein bisschen kühler genossen – zur Brotzeit mit Bratwürsten und milden Käsesorten.
Tinhof Noir 2017/18 (Zweigelt & Co)
10,90€ 14,53 €/l
Tinhof, Burgenland


Xeo Seit 1725 betreibt die Familie Manz Weinbau in Weinolsheim in Rheinhessen. Das Lagen-Portfolio ist entsprechend vielseitig und hochwertig. Für seine Einzellagen-Weine erhält Eric Manz regelmäßig hohe Auszeichnungen, gerne wagt er sich jedoch auch an innovative Cuvées. Der Xeo ist eine intensiv-aromatische Assemblage aus Cabernet Sauvignon, St. Laurent und Spätburgunder. Ginsterduft, Waldbeeren und Schwarze Johannisbeeren unterlegt mit feinen Kaffeeröstnoten, Kakao und einem Hauch grüner Paprika. Zu rosa gegrillten Rehmedaillons mit grünem Pfeffer und Datteln im Speckmantel.
XEO trocken 2016
13,90€ 18,53 €/l
Weingut Manz, Rheinhessen


Romilda XIX Im Herzen des Anbaugebiets Barbera d'Asti liegt auf einem Hügel bei San Marzano Oliveto das Weingut Arbiola der Familie Terzano. Die Trauben für den Romilda wachsen an im Schnitt 60 Jahre alten Reben. Ein eleganter, feinstrukturierter Wein mit Lagerpotential, der nach ein wenig Luftzufuhr im Glas mit erdigen Noten von Waldboden und getrockneten Rosenblättern aufwartet und mit seiner mineralischen Tiefe lang am Gaumen bleibt. Zum Beispiel zu käsegefüllten Putenröllchen und gegrillten Austernpilzen ein Genuss.

Barbera d’Asti Superiore DOCG La Romilda XIX
15,50€ 20,67 €/l
Arbiola, Piemont


Dehesa Gago Der geniale Weinmacher Telmo Rodriguez, der Weinprojekte in verschiedenen spanischen Regionen betreibt, arbeitet im Toro mit acht Winzerfamilien zusammen, die die alten Buschreben in dieser extrem niederschlagsarmen Region bewirtschaften. Der Wein aus 100% Tinta de Toro (Tempranillo) präsentiert sich mit einer zarten animalischen Note und Rumtopf-Aromen und ist dabei sehr körperreich und seidig. Er ist der perfekte Begleiter zur spanischen Küche, zum Beispiel zu gegrillten Paprika mit Chorizo.
Toro DO Dehesa Gago 2018
11,20€ 14,93 €/l
Telmo Rodriguez, Toro

 

Benuara Die Weingärten der Brüder Cusumano erstrecken sich über viele Regionen Siziliens. Der große Vorteil: Jede Rebsorte kann so ihren optimalen Standort erhalten. Die Nero d'Avola- und Syrah-Trauben für den Benuara genießen bei Monreale auf 300 m.ü.M. die sizilianische Sonne und die immer frische Brise vom nahen Meer. Der dichte, runde Wein betört mit ätherischen Noten wilder Macchia-Kräuter, gepaart mit den Aromen reifer Brombeeren und einem gut strukturierten feurigen Körper. Das i-Tüpfelchen zu gegrillten Lammkoteletts mit Rosmarinkartoffeln.
Sicilia DOC Benuara 2017
11,95€ 15,93 €/l
Cusumano, Sizilien


 

Fatalone In der DOC Gioia del Colle in Apulien liegen auf etwa 365 m.ü.M. das Anwesen und die biologisch bewirtschafteten Weingärten der Familie Petrera, genannt Fatalone. Letzteres bedeutet im örtlichen Jargon „Verführer“ und geht auf den Urgroßvater zurück, der bis ins hohe Alter als ein trinkfester „Don Giovanni“ galt. Auch dieser sehr charaktervolle Primitivo macht dem Fatalone U’PR’MAT’VE alle Ehre: ein verführerisches Bouquet von getrockneten Rosen und Feigen, dazu ein geschmeidiger Körper mit finessenreicher Struktur und Ausdauer am Gaumen. Der kulinarische Tipp: Der Primitivo brilliert zu allen kräftigen Fleischgerichten wie zum Beispiel Beef Brisket, aber auch zu gegrilltem Ziegenkäse mit Honig und frischen Feigen.

Primitivo Gioia del Colle U’PR’MAT’VE DOC 2019

16,70€ 22,27 €/l

Fatalone, Apulien

GARIBALDI

DAS SCHWARZ-ROT-PAKET - 6 Flaschen

68,00 €*
  • 4,5 l
  • |
  • 15,11 €/l

DAS ANGEBOT

SCHWARZ-ROT-PAKET
mit allen 6 Weinen statt 80,15€ für 68€*
Sie sparen 12,15€.
Gültig bis 30. August 2020
*Angebotspreis nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
* Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand - ab 90 € in Deutschland frei Haus | Alle Weine auf Lager.
Sofortrabatte auf alle Weine & Spirituosen (7.4% ab 6 Flaschen, 10.3% ab 12 Flaschen) für registrierte Online-Kunden, nicht mit anderen Rabatten & Aktionen kombinierbar. Wir sind BIO-zertifiziert bei der ABCERT AG DE-ÖKO-006.