* Pflichtfelder
Camicia Rossa von Negri und Leclisse 2021 von Paltrinieri


Lambrusco trocken 


Der Rubinschwarze der Vinicola Negri
Als einer der ersten privat abfüllenden Weinbautriebe in der Lombardei wurde die Vinicola Negri 1953 von Nereo Negri gegründet. Heute leitet dessen Sohn Roberto Negri zusammen mit seiner Tochter Linda das Unternehmen bei Mantua. Sie füllen den Lambrusco „Camicia Rossa“ exklusiv für GARIBALDI ab. Die „Rothemden“ waren Giuseppe Garibaldis einfache, besonders tapfere Soldaten.


Für den Lambrusco Mantovano Secco DOC Camicia Rossa verwendet Negri zu einem hohen Prozentsatz die für die Region typische Rebsorte Lambrusco di Ruberti. Sie hat viele Pigmente und Gerbstoffe. Mit einem tiefdunklen, undurchdringlichen Rubin verführt der im Charmat-Verfahren hergestellte Lambrusco Frizzante schon auf den ersten Blick, dazu kommt eine charmante Aromatik von wilden roten Früchten und Holunderbeeren. Der Gaumen wird belebt von feinen Perlen, einer angemessenen Säure und zarten Gerbstoffen. In seiner trockenen, direkten Art ist er ein idealer Begleiter für den Grillabend!


Der Camicia Rossa beschwingt, wenn die Sonne noch hoch am Himmel steht und hat genug Standvermögen für Fleisch- und Wurst- Spezialitäten.

  
Der Zartrosane von Paltrinieri
Alberto Paltrinieri bewirtschaftet seit 1998 zusammen mit seiner Frau Barbara die vom Großvater Achille 1926 gegründete Kellerei, zu der heute 17 Hektar Weinberge im historischen Gebiet von Cristo di Sorbara in der Provinz Modena gehören. Er war der erste, der mit einem reinsortigen Ausbau der anspruchsvollen Rebsorte Lambrusco di Sorbara für Aufsehen sorgte und mit seinen vielen Auszeichnungen diese Spezialität der Emilia Romagna wieder salonfähig machte.


Mit animierender Säure und ausgesprochen trocken präsentiert sich der Lambrusco di Sorbara DOC Leclisse 2021. Seine helle Rosé-Farbe entsteht durch die Verwendung des puren Ablaufmostes der Maische. Der im Charmat-Verfahren hergestellte Frizzante verlockt mit einem Aromenkonzert von Granatapfel, Rhabarber, Waldhimbeeren und einem Hauch Kastanienhonig, dazu kommt eine feine Salzigkeit bei präsenter, anhaltender Perlage. Ein Aperitif an heißen Tagen und Begleiter zu Sushi und Thunfisch-Carpaccio, auch zu Tortellini in brodo und zu den für die Emilia typischen Schinkenspezialitäten.


Der neue Jahrgang 2021 wurde noch nicht bewertet. 2020 hat 3 Gläser im Gambero Rosso, 92 Falstaff-Punkte und steht auf der Liste der Top 100 Wines im Wine Enthusiast.

 

SOMMERAKTIONSPREISE 

 

Der Rubinschwarze: 1 Flasche 0,75 l statt 14,30 € für 11,50 €* (15,33 €/l)


Der Zartrosane: 1 Flasche 0,75 l statt 17,60 € für 14,50 €* (19,33 €/l)


Lambrusco-Trocken-Paket: 3 Flaschen Lambrusco Negri und 3 Flaschen Lambrusco Paltrinieri

6 Flaschen statt 95,70 € für 75,00 €* (16,66 €/l) - Sie sparen 20,70 €.

Negri und Paltrinieri

LAMBRUSCO-TROCKEN-PAKET

75,00 €*
  • 4,5 l
  • |
  • 16,67 €/l

Die Heimat der vielfältigen Rebsortenfamilie Lambrusco

sind die fruchtbaren Schwemmlandböden nördlich und südlich des mächtigen Flusses Po. Hier, in den Regionen Lombardei und Emilia Romagna wachsen in den Provinzen von Mantua, Parma, Reggio nell’Emilia und Modena die Trauben der DOC Lambrusco.



Ob lieblich oder trocken, ob als Rosé oder Rotwein – traditionell handelt es sich beim Lambrusco um einen jugendlichen, frischen Wein, der meistens als Frizzante (bis max. 2,5 bar) ausgebaut und gekühlt getrunken wird. Seine charmant-ungestüme Art macht ihn zu einem belebenden Aperitif und erfrischenden Begleiter auch deftiger Speisen.

In Deutschland war Lambrusco noch vor wenigen Jahrzehnten als halbsüßer Massenwein bekannt. In Italien haben sich Ende der 1990er Jahre junge ambitionierte Weinmacher der Qualität des Lambruscos angenommen und niveauvolle Kreszenzen auf den Markt gebracht, die den Wert der verschiedenen Lambrusco-Varianten erst richtig zur Geltung gebracht haben. Vor allem als trockene und sehr trockene Varianten haben sie ihren Weg in die Gourmet-Zeitungen und die Weinkeller der Spitzengastronomie gefunden.


Flyer zum Herunterladen

*Sommeraktionspreise bis 20. Juli 2022, nicht mit anderen Aktionen und Rabatten kombinierbar, solange die Weine reichen.

* Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand - ab 90 € in Deutschland frei Haus | Alle Weine auf Lager.
Sofortrabatte auf alle Weine & Spirituosen (5% ab 6 Flaschen, 8% ab 12 Flaschen) für registrierte Online-Kunden, nicht mit anderen Rabatten & Aktionen kombinierbar. Wir sind BIO-zertifiziert bei der ABCERT AG DE-ÖKO-006.