* Pflichtfelder

Gregory Perrucci - Pionier des Primitivo


Felline – Klassiker des Primitivo


Gregory Perrucci war schon in den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts der Pionier der Rebsorte Primitivo. Zu dieser Zeit verkauften die meisten apulischen Winzer ebenso wie der Vater Perruccis ihre Weine noch tankweise zum Verschneiden nach Norditalien und ins Ausland. Doch die junge Generation wollte mehr.
1996 gründete der studierte Musiker Gregory zusammen mit seiner Frau und ein paar jungen enthusiastischen Winzern die Vertriebsgenossenschaft Accademia dei Racemi. Ziel war es, das Potential einheimischer Rebsorten wie des Primitivo auszuschöpfen und den Weinen durch eigenständige Abfüllungen die verdiente Bühne in der Welt des Weins zu bereiten.

 

Der Felline, der heute auch der Kellerei seinen Namen gibt, war der erste Wein aus der Primitivo Rebe, der diese Rebsorte in Deutschland und der Welt bekannt gemacht hat und ist inzwischen ein Klassiker.

 
An der Innenseite des Stiefelabsatzes, der ionischen Küste zugewandt, liegt die DOC Manduria. Die Primitivo-Reben wachsen hier zum Teil noch als Alberello-Bäumchen auf der für die Region typischen Terra Rossa, der eisenoxidreichen roten Erde.


Der Felline 2017 präsentiert sich schwarz mit rubinfarbenen Reflexen, hinzu kommen die betörenden Aromen von Flieder, Kirschlikör, Zartbitterschokolade und frischen Feigen. Mit dem vollen, wärmenden Körper eines süditalienischen Weins und den seidigen Tanninen ist er der richtige Begleiter für die kürzer werdenden Tage.


Primitivo di Manduria DOP Felline 2017
Einzelflasche statt 14,40 € für 11,50 €
6 Flaschen im Originalkarton statt 86,40 € für 59,90 €
Das Angebot gilt bis 10. November 2019

Felline

Primitivo Felline 2017 - 6er Paket

59,90 €*
  • 4,5 l
  • |
  • 13,31 €/l

Alles Primitivo?

Der bekannteste Wein Apuliens ist der Primitivo. Seine genetische Identität mit dem kalifornischen Zinfandel konnte inzwischen bewiesen werden, die eigentlichen Ursprünge der Rebsorte liegen jedoch in Kroatien, wo sie noch heute als Crljenak wächst. In Apulien wurde sie erstmalig vermutlich von Benediktinermönchen vor etwa 250 Jahren gepflanzt, die ihr aufgrund ihrer frühen Reife auch den Namen gaben: "primae maturae uvae", die "zuerst reifen Trauben."

* Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand - ab 90 € in Deutschland frei Haus | Alle Weine auf Lager.
Sofortrabatte auf alle Weine & Spirituosen (5% ab 6 Flaschen, 8% ab 12 Flaschen) für registrierte Online-Kunden, nicht mit anderen Rabatten & Aktionen kombinierbar. Wir sind BIO-zertifiziert bei der ABCERT AG DE-ÖKO-006.