* Pflichtfelder

FALSTAFF Tasting Amarone 2020/21

95 Punkte für Weine von Tedeschi und Pieropan

 

Wer dem Amarone einmal verfallen ist, der wird ihm treu bleiben. Denn zu betörend ist seine Aromenvielfalt, zu überwältigend die opulente Wärme, zu spannend seine komplexe Struktur, die dieses Elixier aus angetrockneten Trauben offenbart. Zwei Vertreter aus den Traditionsbetrieben Tedeschi und Pieropan konnten beim großen FALSTAFF-Amarone-Tasting herausragende Bewertungen einheimsen. So vergab die Jury zweimal stolze 95 Punkte - für den Capitel Monte Olmi Amarone della Valpolicella Classico Riserva DOCG 2013 von Tedeschi und für den Amarone della Valpolicella DOCG Vigna Garzon 2015 von Pieropan.

 

Die Verkostungsnotizen (Falstaff, dez-feb 2021)


Amarone Monte Olmi 2013: "Glänzendes, sattes Rubin mit Granatrand. Fein gezeichnete Nase mit satten Noten nach Kirsche, etwas Kardamom, im Hintergrund nach Kapern. Straff und dicht in Ansatz und Verlauf, betont trockene Stilistik, baut satten Druck auf, langer Nachhall."


Amarone Vigna Garzon 2015: "Glänzendes, sattes Rubin. Dichte und einladende Nase, satt nach frischen Zwetschgen, etwas Lakritze und Milchschokolade. Saftig und sehr präzise am Gaumen, viel Kirschfrucht, öffnet sich mit fein eingebundenem Tannin, ein Amarone, von dem man auch gut mehrere Gläser genießen kann."

 

Antonietta, Riccardo und Sabrina Tedeschi

Antonietta, Riccardo und Sabrina Tedeschi

Andrea Pieropan

Andrea Pieropan

* Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand - ab 90 € in Deutschland frei Haus | Alle Weine auf Lager.
Sofortrabatte auf alle Weine & Spirituosen (5% ab 6 Flaschen, 8% ab 12 Flaschen) für registrierte Online-Kunden, nicht mit anderen Rabatten & Aktionen kombinierbar. Wir sind BIO-zertifiziert bei der ABCERT AG DE-ÖKO-006.