* Pflichtfelder

Der Verdicchio aus Matelica

und das handgeschöpfte Papier aus Fabriano

 

In den Marken, an der Wade des italienischen Stiefels gelegen, ist unter den Weißweinen die autochthone Rebsorte Verdicchio die unangefochtene First Lady.

Es gibt zwei Anbauregionen: Die DOC Castelli di Jesi mit etwa 3.000 Hektar im küstennahen Hinterland von Jesi, und dann, weniger als ein Zehntel dieser Fläche umfassend, die DOC Verdicchio di Matelica. Der Ort Matelica und das gleichnamige Anbaugebiet liegen im Landesinneren ganz in der Nähe der Stadt Fabriano, wo 1276 die erste Papiermühle auf europäischem Boden gegründet wurde. Hier wird bis heute die Carta di Fabriano  handgeschöpft, edle Papiere, die weltweit in feinen Papeterien und in Fabriano-Flughafen-Boutiquen verkauft werden.


Zum Wein: In Matelica wachsen die Verdicchio-Trauben auf lehm- und kalkhaltigen Böden in einer Höhe von bis zu 370 Metern. Die nahen Berggipfel des Apennin schicken regelmäßig ihre kühlen Winde in die Reben. Die Nächte sind frisch, und auch Schnee ist hier im Winter nichts Ungewöhnliches. Für die Trauben bedeutet das: langsamere Reife, etwas höhere Säure- und Extraktwerte, also allerbeste Voraussetzungen für vielschichtige, langlebige Weine.

Es sind Weine, die in ihrer handwerklichen Machart, filigranen Eleganz und ihrer deutlich spürbaren „Haptik“ an die feinen Papiere aus Fabriano erinnern. Auch wenn am Gaumen der Begriff „Textur“ dafür angebrachter ist. Das Weingut Bisci mit 25 Hektar wurde 1972 von den Brüdern Giuseppe und Pierino Bisci gegründet. Neben perfekt ausgereiften Trauben, die biologisch angebaut werden, legen sie bei Bisci großen Wert darauf, ihren Weinen genug Zeit zum Reifen zu geben und die Lagenweine frühestens im zweiten Jahr nach der Ernte auf den Markt zu bringen. Davor reifen sie in verglasten Zementtanks, wodurch den Verdicchio-Weinen ihre Säurespitzen genommen werden und sie ihre Finessen voll entfalten können. Warum Zement? Aroldo Belleli, langjähriger Kellermeister im Weingut Bisci, fand die Tanks vor, als er im Unternehmen anfing. Inzwischen ist er von ihren positiven Eigenschaften für den Wein überzeugt: „Der Zement hilft sehr dabei, allzu große Temperaturschwankungen zu vermeiden. Für die Weine ist das sehr, sehr wichtig.
Der Verdicchio di Matelica DOC von Bisci war 1984 einer der ersten Weine im Sortiment von GARIBALDI, damals noch jede Flasche von Hand nummeriert – so wie die Carta di Fabriano Bogen für Bogen  handgeschöpft wird. Nach der Übernahme des Weinguts durch die Söhne Mauro und Tito sind die neuen Etiketten der Weißweine immer noch einzeln nummeriert – jetzt allerdings per Druck. Bisci ist ein kleines, individuelles Familienweingut geblieben und GARIBALDI der erste und einzige Importeur in Deutschland.


Der Verdicchio di Matelica DOC 2018 (68.772 nummerierte Flaschen) hat in diesem Jahrgang die begehrten 3 Gläser im renommierten Gambero Rosso erhalten. Ein Wein wie ein Sommertag in kühlend frischer Gebirgsluft. Weiße Blüten, zarte Zitrusnoten, feine Säure und Mineralik, tolle Länge – zu Meerestieren aller Art und weißem Fleisch. Nicht zu kalt genießen!


Der Verdicchio di Matelica DOC Fogliano 2018 (12.897 nummerierte Flaschen) der gleichnamigen 1978 gepflanzten Einzellage präsentiert sich mit Noten von Jasmin, weißen Rosen, Pfirsich und Nektarine, dazu kommt eine grasige Würze mit feiner Salzigkeit und viel Schmelz. Cremiger Körper, zart bitter und mit einer durchaus belebenden Säurestruktur. Dicht, nachhaltig, komplex - zeigt alles, was in der Verdicchio-Traube steckt!

 

Für den roten Sangiovese Villa Castiglioni Marche Rosso IGT 2015 werden die selektionierten Trauben erst Mitte Oktober gelesen und im Stahltank vergoren, der Ausbau erfolgt in Tonneaux-Fässern. Der Wein zeigt sich feinfruchtig mit Brombeeren und Sauerkirschen, dazu holzige Röst- und erdige Tabaknoten. Ein eher maskuliner Wein mit schönem Körper, Tanninen und präsenter Säure, feiner Mineralität, gut lagerfähig. Zur Fleischküche und mediterran gewürzten Gemüseaufläufen.

Bisci

Mauro Bisci

"Die Leidenschaft, das Engagement und der Respekt, mit denen wir stets versuchen zu produzieren, werden reichlich mit einem excellenten Ergebnis in der Flasche belohnt."

* Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand - ab 90 € in Deutschland frei Haus | Alle Weine auf Lager.
Sofortrabatte auf alle Weine & Spirituosen (7.4% ab 6 Flaschen, 10.3% ab 12 Flaschen) für registrierte Online-Kunden, nicht mit anderen Rabatten & Aktionen kombinierbar. Wir sind BIO-zertifiziert bei der ABCERT AG DE-ÖKO-006.