* Pflichtfelder

Die Ausstellung


VON GOYA BIS MANET – DAS 19. JAHRHUNDERT IN DER ALTEN PINAKOTHEK

bietet im Erdgeschoss der Alten Pinakothek eine hochkarätige Auswahl von Gemälden und Skulpturen aus der "Neuen“ (nämlich der Neuen Pinakothek). Da aufgrund von Sanierungsarbeiten die Neue Pinakothek für mehrere Jahre geschlossen bleiben wird, bietet sich in der Alten Pinakothek die einmalige Gelegenheit, die berühmtesten Gemälde beider Häuser nun vereint unter einem Dach zu erleben. Anlässlich dieses temporären Umzugs ausgewählter Meisterwerke (zum Teil auch in die Sammlung Schack in der Prinzregentenstraße) bringt GARIBALDI in Zusammenarbeit mit der Alten Pinakothek eine eigene Weinedition heraus.


DIE NEUE WEIN-EDITION

Der Winzer Paolo Masi hat uns für unseren diesjährigen Pinakotheken-Editionswein eine Partie seines Chianti DOCG Riserva 2016 abgefüllt. Schon der Vorjahrgang, die Edition zur Ausstellung „Florenz und seine Maler“, hat die Freunde und Gäste der Pinakotheken ebenso begeistert wie langjährige GARIBALDI-Kunden und Toskana-Freunde. Die Chianti Rufina Riserva DOCG keltert Masi nur in besonderen Jahrgängen aus der Auswahl der besten Sangiovese-Trauben, die mit 5% der einheimischen Colorino abgerundet werden. Der Ausbau erfolgt etwa 14 Monate in gebrauchten Barriques. Die Trauben für die Chianti DOCG Riserva 2016 konnten mit einem optimalen Reifegrad geerntet werden. Die Trockenzeit im August und September erhöhte unter anderem auch das Verhältnis zwischen Schale und Saft in der Traube und ermöglichte so eine besonders hohe Mostkonzentration.

 

Der Jahrgang 2016 ist anerkanntermaßen in der Toskana einer der besten der letzten Jahre. Im Glas präsentiert sich die Riserva 2016 tief rubinrot, mit würzigem Duft von Waldfrüchten, Kirschen und Pflaumen, am Gaumen zeigt sie sich elegant und mit lebendiger Struktur, die eine gute Lagerfähigkeit verspricht.

KULINARISCH-KÜNSTLERISCHES BEGLEITPROGRAMM


Exklusive Führungen durch die Sonderausstellung in der Alten Pinakothek mit anschließender Weinprobe und italienischem Imbiss bei GARIBALDI-Museumsviertel in der Schellingstraße 60.
Mittwoch 22.1.2020
mit dem Kurator der Ausstellung
Herbert W. Rott
Mittwoch 4.3.2020
mit der Mitarbeiterin des Führungsteams Carolina Glardon
Führungen 18:30 Uhr Alte Pinakothek
Weinproben/Imbiss ca. 20:30 Uhr GARIBALDI Museumsviertel
79 € (inkl. Eintritt Alte Pinakothek)
min. 10 – max. 24 Teilnehmer

Tickets in Kürze in den GARIBALDI-Läden und unter www.GARIBALDI.de/Veranstaltungen

DAS BILD

Die Winzertochter Vittoria Caldoni,
von Friedrich Overbeck 1821 in Öl auf Leinwand (89,5 x 65,8 cm) gemalt, schmückt unsere diesjährige Wein-Edition. Zufällig war die 15-Jährige aus Albano vom hannoverschen Gesandten in Rom entdeckt worden und saß 1821 mit ihrem „über alle Beschreibung schönen Gesicht“ für etliche deutsche Künstler in der Gesandtschaft Modell. Mit ihren ebenmäßigen, vergeistigten Zügen entsprach sie dem Schönheitsideal der in Rom ansässigen Maler des Lukasbundes (später Nazarener), zu denen auch Overbeck gehörte. Das Bildnis wurde durch Kronprinz Ludwig von Bayern (dem späteren König Ludwig I.) erworben. Heute gehört es als Leihgabe des Wittelsbacher Ausgleichsfonds ebenso zum Bestand der Neuen Pinakothek wie Overbecks „Italia und Germania“ (1828), der bildnerische Inbegriff der italienisch-deutschen Freundschaft.
* Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand - ab 90 € in Deutschland frei Haus | Alle Weine auf Lager.
Sofortrabatte auf alle Weine & Spirituosen (5% ab 6 Flaschen, 8% ab 12 Flaschen) für registrierte Online-Kunden, nicht mit anderen Rabatten & Aktionen kombinierbar. Wir sind BIO-zertifiziert bei der ABCERT AG DE-ÖKO-006.